Weihnachtsmarkt 2017

Mit weihnachtlichen Klängen haben die Musiker des MVO die Oberderdinger und alle Gäste aus Nah und Fern am vergangenen Wochenende unter der Leitung von Iris Krimmel auf dem Oberderdinger Weihnachtsmarkt unterhalten. Bereits zur Eröffnung begrüßte die Wilde 13 die Besucher am Samstag mit bekannten Weihnachtsmelodien. Eine gemischte Gruppe aus Jugendkapelle und Großem Blasorchester verbreitete schließlich am Sonntagnachmittag umrahmt von verschneiter Kulisse besinnliche Stimmung auf dem Derdinger Marktplatz.

Rückblick Altpapiersammlung

Ein riesengroßes Dankeschön an alle Helfer aus den Reihen der Musiker, Eltern, Partner, Freunde, dem MVO-Nachwuchs – und natürlich auch an alle Altpapierspender in Oberderdingen und Großvillars -, die die Altpapiersammlung des MVO am vergangenen Samstag unterstützt haben. Ein besonderes Lob geht auch dieses Jahr an Thomas Kroh, der den Tag wieder einmal hervorragend organisiert hat sowie an die zahlreichen Fahrer mit ihren Fahrzeugen, die dazu beigetragen haben, dass bereits am frühen Nachmittag Papier und Karton fein säuberlich getrennt in den Containern lagerten. Danke!!!

Vorschau 2. Jahreshälfte 2017

Noch befinden sich die Musiker des MVO in der Sommerpause – doch bald geht’s wieder los. Hier ein Ausblick auf die noch anstehenden Termine und Aktivitäten nach den Sommerferien:

Montag, 11.09.  18.00/20.00 Uhr im DRK: erste Proben nach den Ferien (Jugend/Großes BO)

Samstag, 16.09. 9.00 Uhr Containerplatz am TTC: ALTPAPIERSAMMLUNG
Wir freuen uns über zahlreiche Helfer aus den Reihen sowohl der aktiven als auch passiven Mitglieder. Jede helfende Hand wird dringend gebraucht. Vielen Dank schon im Voraus!

Montag, 2.10. 19:30 Uhr: Auftritt in Ölbronn

Sonntag, 12.11. Auftritt auf der Kerwe in Oberderdingen (Jugend/Großes BO)

Sonntag, 19.11. Kirchenkonzert des Großen Blasorchesters

Sonntag, 10.12. Weihnachtsliederspielen auf dem Weihnachtsmarkt Oberderdingen

Samstag, 17.12. Jugendjahresfeier in der Aschingerhalle

Sonntag, 31.12. Musikalische Mitgestaltung des Silvestergottesdients

Die letzten Monate des Jahres 2017…

…hat der Musikverein Oberderdingen zunächst mit besinnlichen Tönen eingeleitet. Beim Kirchenkonzert am 19. November setzte das Große Blasorchester anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation deren zentralen Persönlichkeit Martin Luther ein Denkmal. Umrahmt von eindrücklichen Worten Alfred Wolls gelang es den Musikern, die zahlreichen Zuhörer in der Laurentiuskirche mit eindrucksvollen Ensemble- und Orchesterstücken auf die ruhigere Jahreszeit einzustimmen.

Am kommenden Sonntag wird es nun weihnachtlich werden. Wir würden uns freuen, zahlreiche Gäste auf dem Marktplatz begrüßen zu dürfen, wenn eine aus Jugendorchester und Großem Blasorchester bestehende Gruppe um 16:00 Uhr die Besucher des Oberderdinger Weihnachtsmarkts in adventliche Stimmung versetzt.

Eine Woche später, am Sonntag, 17.12., möchten wir Sie schließlich alle um 14:30 Uhr in die Aschingerhalle einladen, wenn sich der MVO-Nachwuchs – Flötenkids, Wilde 13 und Jugendorchester – unter dem Motto „Wir heben ab!“ auf eine musikalische Weltreise begibt. Auch die Bläserklassen der Strombergschule werden den Nachmittag musikalisch bereichern. Wie immer ist der Eintritt frei – alle großen und kleinen MVOler freuen sich darauf, einen musikalisch-weihnachtlichen Adventsnachmittag mit Ihnen zu verbringen!

Kirchenkonzert 2017

Kirchenkonzert des MVO am 19. November 2017

500 Jahre Reformation – wenn das kein Grund zu feiern ist. Auch der Musikverein Oberderdingen möchte anlässlich dieses besonderen Jubiläums der zentralen Persönlichkeit der Reformation – Martin Luther – ein Denkmal setzen. So wie sich Kirche und Politik dieses Jahr sehr vielseitig mit Luther auseinandergesetzt haben, so wollen auch wir ihn von mehreren Seiten beleuchten.

Martin Luther gilt in der evangelischen Kirchenmusik von Anfang an, in der klassischen Musikwelt spätestens jedoch mit Johann Sebastian Bach, welcher ihn verehrte und vielfach musikalisch zitierte, als wichtiger und einflussreicher Komponist. Luther als Komponist?

Lassen Sie uns zusammen auf Spurensuche begeben. Neben Werken aus der Epoche Luthers, der Renaissance, welche von einzelnen Ensembles des Musikvereines vorgetragen werden, erleben Sie vor allem Werke, welche Ihren Ursprung bei Luther selbst haben. Seine Choräle wie „Ein‘ feste Burg ist unser Gott“, „Aus tiefer Not“ und „Vom Himmel hoch“ sind Grundlage vieler facettenreicher Bearbeitungen, von denen wir einige zum Besten geben werden. Darunter findet sich auch das ein oder andere zeitgenössische Stück, welches sich frech und kritisch mit Luther auseinandersetzt.

Daneben möchten wir Sie mit eindrucksvollen Musikbeiträgen auf den Monat November einstimmen und Sie mit noch nie gehörter Musik verzaubern. Aber lassen Sie sich einfach überraschen und begeben Sie sich am Sonntag, 19. November um 17.00 Uhr in der Laurentiuskirche im Amthof zusammen mit dem Musikverein Oberderdingen auf die Entdeckungsreise „Luther!“.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Sie!

Neue Blockflötenkurse

Neue Blockflötenkurse beim MVO

„Mit Hannes, dem Blockflötenspatz auf Entdeckungsflug“, heißt es ab dem 24.04.2017 wieder für Kinder ab 5 Jahren, die Lust haben, das
Blockflötenspiel zu erlernen.

In den neuen Kursen, die in der Woche ab dem 24. April beginnen, erleichtert der Musikverein Oberderdingen musikbegeisterten Kindern den Einstieg in die Welt der Noten und Töne. In Kleingruppen von einer Größe bis zu sechs Kindern werden Griffe und Rhythmen auf der Blockflöte spielerisch erlernt. Bewegung und Gesang sorgen für Abwechslung im wöchentlichen Unterricht.

Zur Anmeldung und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte unter 07045/5420423 oder floeten@mv-o.de an Simone Weißenrieder.

Wir freuen uns auf alle neuen Flötenkids!

Jugendjahresfeier 2016

„Affenstark – so klingt´s im Zoo!“

Unter diesem Motto veranstaltete die Jugend des Musikvereins am 3. Adventssonntag ihre diesjährige  Jahresfeier in der Aschingerhalle. Eröffnet wurde die Veranstaltung von den Bläserklassen unter der Leitung von Tabea Stark. Hier zeigten die Dritt- und Viertklässler mit ihren Blasinstrumenten genauso überzeugend ihr Können, wie anschließend auch die „Wilde 13“ mit Dirigentin Iris Krimmel. Wie MVO-Vorstand Rolf Schneider  erläuterte, kann der MVO-Nachwuchs entweder aus den Bläserklassen oder aber auch bereits nach kurzer Zeit im Einzel-Instrumentalunterricht in der Wilden 13 gemeinsam weiter musizieren, bevor es dann im Jugendorchester an umfangreichere (Jugend-)Orchesterwerke geht – und irgendwann dann auch im großen Blasorchester mitgewirkt werden kann. Den Grundstein für diese musikalische Laufbahn legen die Blockflötengruppen unter der Leitung von Simone Weißenrieder und Svenja Krimmel. Derzeit sind es rund 25 Flötenkids, die dann auch – kunterbunt verkleidet als allerlei Zoogetier – den zweiten Programmteil eröffneten. Gemeinsam mit dem Jugendorchester mit seinem Dirigenten Jochen Krimmel ließen die jüngsten MVO-Musiker die Zuschauer und –hörer einen unterhaltsamen Zoobesuch erleben: Mia Waldvogel verbrachte überzeugend und mitreißend mit ihrer Mutter Nicole Waldvogel einen lehrreichen und spaßigen Tag im Zoo. So trafen sie nicht nur das kleine schnappende Krokodil Schnappi, flatternde Papageien, eine Kokosnuss jagende Affenbande und zahlreiche weitere tierische Freunde, sondern auch einen echten Pokémon-Jäger. Bewirtet durch die „großen“ MVOler und mit weihnachtlichen Klängen des Jugendorchesters verabschiedet, verbrachten alle einen gemütlichen Adventssonntag bei Kaffee und Kuchen, bevor Jugendleiterin Cordi Kögel zum Abschluss allen eine schöne Adventszeit wünschte. Das erste Mal gab es in diesem Jahr keine Tombola. Wer dennoch etwas spenden möchte, darf das natürlich sehr gerne tun – die MVO-Jugend freut sich über einen Zuschuss für die musikalischen und außermusikalischen Aktivitäten im kommenden Jahr auf das Konto des Musikvereins Oberderdingen e.V. IBAN DE79 6665 0085 0002 1255 01 / BIC PZHSDE66XXX.